Handels- bzw. Verkaufsflächen

im neuen Business Park Q24 Imst

Baujahr: 2021
Verkaufsfläche: ab 200 m² – 2.000 m²
Etage: Erdgeschoss
Befeuerung: Fernwärme
HWB: 32,1 kWh/(m²*a), Klasse B
Gesamtzustand: Neubau
Bezug: ab 01.10.2021

EG_Top 03: 47,01 m² (Verkauf), 55,50 m² (Lager, MA & Sanitär), gesamt 202,51 m²
EG­­­_Top 04: 1.219,77 m² (Verkauf), 265,35 m² (Lager), gesamt 1.485,11 m²

Miete/ m2 exkl. MwSt. € 16,00
Preis/m2 € 17,80
Provision: 3 BMM, Maklerprovision lt. Tarif Maklerverordnung
Kaution: 3 Bruttomonatsmieten
Vergebührung: abhängig von der Laufzeit
Befristung: mind. 3 Jahre/nach Vereinbarung

Im neuen Business Park Q 24 entstehen exklusiv im Erdgeschoss, Verkaufs- und Handelsflächen zur Vermietung! Hier können Sie Ihr Geschäft in bester Lage positionieren und einen top Standort sichern. Wir bieten Verkaufsflächen zwischen 200 m² – 2.000 m² an.
Als Erstmieter haben Sie die Möglichkeit Ihre Immobilie mitzugestalten. Die Vorteile für eine Neugründung, weitere Filialeröffnung oder Standortwechsel sind in ein paar Worten erklärt: ideale Infrastruktur, hochwertige Bauweise, top Lage der Räumlichkeiten, genügend Parkfläche für Sie, Ihre Mitarbeiter und Kunden und vor allem die Barrierefreiheit.
Ganz besonders wird ein Augenmerk auf die Qualität des Business Parks gelegt und sind wir nach einem niveauvollen Branchenmix bestrebt!

Der Q24 Business Park besteht aus einem mehrstöckigen Gebäudekomplex inklusive Tiefgarage, einer modernen Autowaschanlage sowie Außenflächen und circa 150 Parkplätzen, welche für Kunden kostenlos sind. Das gesamte Areal umfasst eine Fläche von 7.224 m².
Ein Netzwerk von derzeit über 120 ansässigen Betrieben und Unternehmen. Einkaufszentrum mit Multiplexx-Kino in der Nachbarschaft, sowie unmittelbare Versorgung durch Lebensmittelhändler bzw. Restaurants und Imbiss für kulinarische Vielfalt.

Der Q24 Business Park in Imst liegt verkehrsgünstig und bietet kurze Verbindungen nach Deutschland, Italien und in die Schweiz. Durch die begünstigte und zentrale Lage gilt Imst schon seit der Römerzeit als Verkehrsknotenpunkt. Direkt im Inntal gelegen, ist der Bezirkshauptort Teil der Ost-West-Achse quer durch Österreich. Die Nord-Süd-Verbindung führt vom Fernpass an Imst vorbei bis nach Italien. Die Bezirkshauptstadt ist durch die gute Lage und Infrastruktur ein attraktiver Ort zum Wohnen und Arbeiten. Durch den Ausbau von Industrie und Handel in den letzten 30 Jahren hat sich Imst auch als Wirtschaftsstandort im Tiroler Oberland etabliert!

Die Region Imst-Au (Industriezone) steht für einen starken Wirtschaftsraum in allen Branchen. Seit Jahren wächst das Areal massig und ist Standort national und international agierender Unternehmen.

Vorteile Handel:
– Fensterfronten
– kostenlose Kundenparkplätze
– Laderampe und Rangierfläche
– überdachte Zulieferung
– Raumhöhe bis 4,10 m
– Lastenaufzug
– Vorbereitung für eine Klimaanlage
– Elektroanschluss